Gehorsam vereint

 

 

Gehorsam vereint, Buch schreiben, Silberglanz, Gott

 

 

Mein Wort dringt in die Welt hinein und Gott hört mich.
Wie ich Gott mit seinem Namen rufe, um mir selber treu zu sein, mir zu vertrauen. Lass jeder Faser meiner Seele deinen Ruf folgen, Herr.
Ich will dich vor mir sehen, mit dir deine Wege gehen.
Ich habe ein ungeteiltes Herz, nur dir will ich ganz gehören!
Zeige mir, wie du wirklich bist, und wie unser Plan für uns ist.
Ich möchte mein Gefühl folgen Herr, mit aller Kraft und Leidenschaft.

"Mein Sonnenschein dieser Welt, bald hast du es geschaft. Deine Prophezeiungen werden sehr bald erfolgen. Du brauchst nicht darauf zu warten, denn ich liebe deine abwechslungsreichen Taten.
Hilfebedürftig hast du dich in den Menschen hineinversetzt, ihn Liebe und Schutz geboten, sie werden dir eines Tages nach folgen, du wirst es sehen."

Mein Herz, in meinem Innern, so lass es noch mehr blühen, denn so wie ein Baum heran wächst in seinen Blattgewand. So erblühen, wie eine Sprosse, neue Samenkörner aus meinem Sein. Sie sollen nicht nur schön aussehen, wie die Wiesenblumen, sondern mit meinem Geist in der Luft und in der Tat aufgehen.

"So schnell willst du immer von mir lernen - doch wähle mit Bedacht - ich habe es euch allen, in eurem Leben, nicht einfach gemacht. Hindernisse und Überwältigendes wird auch dir nicht so schnell entfliehen.
Aufrecht in deiner Tat sollst du immer gehen."

Wie ich das Leben kenne, so werde ich weiter gehen. Ich werde mich nie von oben bis unten bedienen lassen. Auch ich kenne meine Aufgaben. Erleichterung wurde mir gestattet, um mehr in meinen Handlungen zu schaffen.
Mein Herr, ich fürchte mich nicht, vor den sämtlichen Gefahren, auf dieser Welt. Du bist immer bei mir. Probleme allerdings machen sich die Menschen selber, somit würde ich es niemals auf dich schieben.

"Du hast Recht. Ich weis, du würdest unser Geheimnis nicht austragen. Und doch kennt die Menschheit dieses Geheimnis schon. Du bist eine Auserwählte Meiner. Deswegen zeige ich dir offensichtlich, was Schwarz und Weiß beinhaltet. Viele Menschen verwechseln es mit Magie."

Herr, ich erinnere mich, du sagtest einmalig zu mir: Gehe niemals ins schwarze Licht, weil weißer viel schöner ist.
Wahrhaftig lernte ich daraus. Weißes Licht beinhaltet alle positiven Gedanken, in dem Negativität niemals dahin gehören sollte. Rein sollte der Himmel bleiben. Hochverehrt erwarte ich dich.
Ob ich es jemals schaffen könnte, die Menschheit für 1000 Jahre in die Vollkommenheit zu führen?

"Du fragst dich immer so viele Dinge, du erwartest immer eine sinnreiche Antwort von mir. Die wirst du bald erhalten. Zu vieles hast du gelernt und wir werden uns immer begleiten.
Du siehst sehr müde aus. Verschaff dir Freiraum und ich werde dir alle Dinge zeigen.
Mehr, wie gehorsam bist du. Höre auf dein Befinden, du wirst sehr bald sehen."

 

 

Copyright by S.J.M.

© S.J.M.


Facebook: Gefällt mir

Nach oben