Gottes Suche

 

 

Kirche mit heiligen Tauben von Silberglanz

 

Wenn ich Euch sage, dass es doch eine größere Freude gibt, die viel mehr bewältigen kann, als alles andere auf dieser Welt. Denn wahrhaftig, so sage ich Euch: ich möchte einst die Menschen heilen, mit der höchsten Kraft, die mich mit Gold erstrahlt, mit der Kraft, die mich führen mag, um niemals mehr Trauer zu leiden, mit der Kraft, die mich kennt zu allen Gezeiten, die mich blicken lässt in Gottes Angesicht, um die Welt genauso zu erkennen, wie es sich Gott für immer gewünscht hat.

Ich bin in seinem Namen aufgewacht, und ich werde die treuen und gerechten Menschen suchen, die ebenso frei und glücklich sein können wie ich. Mein Herz es liebt den Schöpfers Willen, lässt mich leiten, lässt mich führen, ganz gleich welche Gedanken ich immer an den Tag lege. Seid weiterhin friedvoll und still in Euch, so wie zu  Euren Mitmenschen.
Ich gebe zu, die guten Dinge gesehen zu haben, die schlechten engen mich ewig ein, ich hoffe nicht mehr für lange Zeit. Doch meine Liebe werde ich immer zeigen, über das es sich in vollsten Maße ausstreckt.

Mein Herz kennt nur eine Liebe, die Schöpfers Gnade, in der ich ruhe und ewiglich verweilen mag. Meine Worte gleichen der Bibel, durch Gottes Namen, durch Gottes Geist, ich kenne seine Güte; ewig werde ich mich für ihn erweisen, für seine Herrlichkeit.

 

 

Copyright by S.M.

© S.M.


Facebook: Gefällt mir

Nach oben


nPage.de-Seiten: metronomfoto | http://projkaevents.npage.ch/